Die Kammermusik für Köln gratuliert unserem Gründungsmitglied José Maria Blumenschein zur Berufung zum neuen Konzertmeister der Wiener Philharmoniker.

Wir sind glücklich für Ihn und freuen uns auf das nächste Konzert mit José Maria Blumenschein am 19.06.2016!

Pressespiegel / Audio Debütalbum der Kölner Kammersolisten

Ein•klang

Einflüsse - Tanz

Sonntag 19.06.2016 18:00
Einführung 17:30 mit Peter Tonger

PROGRAMM

Jean-Phillippe Rameau Suite aus Les fêtes d´Hébé arr. Tom Owen für Flöte, Oboe, Fagott, Violine, Trompete, Kontrabass, Schlagzeug und Gitarre
Astor Piazzolla Histoire du Tango für Flöte und Gitarre
Guillaume Connesson Technoparade für Flöte, Klarinette und Klavier
Richard Strauss Drei Tänze aus „Capriccio“ TrV 279b für Violine, Violoncello und Klavier
Igor Strawinsky Histoire du Soldat Suite für Klarinette, Fagott, Trompete, Posaune, Schlagzeug, Violine und Kontrabass

 

BESETZUNG: Alja Velkaverh Flöte • Tom Owen Oboe • Laura Ruiz Klarinette • Thomas Jedamcik Fagott • Carsten Luz Posaune • Martin Griebl Trompete • José Maria Blumenschein Violine • Stanislav Anischenko Kontrabass • Alexander Schubert Schlagzeug • Mariko Ashikawa Klavier • Alberto Mesirca Gitarre

Foto: Mischa Salevic

Die KammerMusik für Köln dankt allen Unterstützern und Beteiligten für dieses wunderbare und außergewöhnliche Konzert im Kölner Dom. Viele schöne und persönliche Dankesnachrichten der Konzertbesucher haben uns erreicht, auch dafür unser besonderer Dank an Sie, unser Publikum.